Martina Missel

Martina Missel arbeitete als Regieassistentin und Dramaturgin am Staatstheater Vorpommern, am Theater im Bauturm in Köln, am Schauspielhaus Zürich und am Burgtheater in Wien. Als Dramaturgin betreut sie seit 2012 Performance- und Tanzprojekte, u.a. für die Choreograf*innen David Russo, Jasmine Ellis und Cristina D’Alberto und mit den Kollektiven Pandora Pop und Citizen.KANE.Kollektiv.

Seit 2012 ist sie Teil von satellit produktion, und realisiert jährlich politisch-dokumentarische Projektentwicklungen u.a. mit dem PATHOS münchen und der Tanztendenz e.V. sowie am Residenztheater München und im Rahmen des SpielArt Festivals.

Zudem arbeitet sie seit 2015 regelmäßig in Kollaborationen mit Kollektiven und festen Häusern wie dem Residenztheater München, Theater Ulm und Landestheater Schwaben.